Zubehör / Module : LPU - Einzelbatteriemodul

logo

DeutschEnglish (UK)

LPU - Einzelbatteriemodul

Module
Beschreibung
  • prozessorgesteuerter Notlichteinsatz für LED-Leuchten geeignet für
  • 1W-5W ERT, 5-11 fach Low Power Streifen und 12V LED Module nach EN 60598-2-22, DIN VDE 0108, ÖVE E8002
  • Schaltungsarten: DS, BS, geschaltetes DS
  • integrierte Dimmfunktion
  • einstellbare Notbetriebszeit 1h, 3h, 8h; Blinkbetrieb
  • integrierte Notlichtblockierung (F+f)
  • integrierte Batterieladeeinrichtung mit Ladekontroll-LED
  • integrierte Fernausschaltvorrichtung für Notbetrieb(Notlichtblockierung)
  • Funktionstest über externen Prüftaster
  • integrierte SELF-Control Überwachung (SC)

 

Das LPU Einzelbatterie Modul wird in vielen Leuchten der Typen 013, 023 und 018 eingesetzt. Der prozessorgesteuerte Notlichteinsatz für LED Leuchten ist universell einsetzbar für Dauer- und Bereitschaftsschaltung oder geschaltetes Dauerlicht. Durch die integrierte Dimmfunktion kann es ebenfalls in Kinos eingesetzt werden. Der NiMH Akku ist äußerst umweltfreundlich und liefert Energie für 1h, 3h oder 8h (z.B. für Hotels).
Die integrierte Notlichtblockierung verhindert ungewolltes Entladen in Ruhezeiten. Moderne LED Technologie sorgt für einen geringen Wartungsaufwand. Das LPU ist optional ebenfalls mit integrierter SELFCONTROL Funktion erhältlich.
Das LPU ist ebenfalls in einem Umrüstset für bestehende 6W oder 8W Einzelbatterie-Leuchten mit normalen HighPower oder ERT-LED erhältlich.

 

Technische Daten:
Gehäuse: Kunststoff 2-teilig weiß IP00
Umgebungstemperatur tU BS: -10 … +50°C
Umgebungstemperatur tU DS: -10 … +50°C
Netzanschlussspannung UE: 230V / AC 50/60Hz +/-15%
Schaltspannung US: 230V / AC 50/60Hz +/-15%
Akku: 4,8V/2Ah oder 9,6V/2Ah
Versorgungszeit: 1h, 3h, 8h

 

pdf_iconDatenblatt runterladen